Queerdom neu im Co-Präsidium geleitet

24.02.2014 10:35 von Dani

Nachdem Queerdom im vergangenen Jahr sein fünfjähriges Bestehen feiern durfte, fand nun am Samstag, 22. Februar 2014 die sechste ordentliche Generalversammlung statt. Dabei kommt es zu einem Wechsel im Präsidium: Ronny Bien tritt von seinem Amt zurück und verlässt den Vorstand. Er ist Mitgründer von Queerdom und hat den Verein zunächst als Aktuar und danach während den letzten zwei Jahren als Präsident entscheidend geprägt.

Der Kassier Gerhard Läubli präsentiert den Anwesenden die erfolgreiche Jahresbilanz des Vereins und wird von der Generalversammlung einstimmig in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls wird Dominik Balmer, der Leiter der Arbeitsgruppe, ohne Gegenstimme bestätigt. Nach dem Rücktritt des bisherigen Präsidenten werden Daniel Flachsmann und Peter Rüegg einstimmig gewählt. Gemeinsam vertreten und leiten sie den Verein in einem gleichberechtigten Co-Präsidium. Während sich Peter Rüegg, mit Doppelmandat als Aktuar, den administrativen Belangen widmet, ist Daniel Flachsmann verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit und den Internetauftritt von Queerdom.

Auch dieses Jahr können sich die Vereinsangehörigen wieder auf ein abwechslungsreiches Programm mit geselligen Treffs, verschiedenen Turnieren und Kulturanlässen freuen. Ausserdem wird sich Queerdom in Zusammenarbeit mit den Partnervereinen umfassend an der Planung des nationalen Coming Out Day beteiligen und die Ostschweiz am Zurich Pride Festival gebührend vertreten.

Zurück