Michael Läubli als Präsident an der 3. Generalversammlung wieder bestätigt worden

27.02.2011 18:04 von Döme

Sieben Neumitglieder aus den Kantonen Schaffhausen, Zürich und St. Gallen wurden aufgenommen. Die erfolgreiche Jahresrechnung wurde durch den wieder gewählten Kassier Gerhard Läubli präsentiert und von der Generalversammlung abgenommen. Ebenso wieder gewählt wurde das Vizepräsidium, welches durch Alexandra Wachter vertreten wird. Der bisherige Aktuar Ronny Bien hat seine Mandate abgegeben und übergab diese den neu gewählten Peter Rüegg als neuen Aktuar, sowie Dominik Gwerder für den Posten als Webmaster. Ronny Bien wird künftig nur noch eine Charge im Bereich Medienbetreuung vertreten, was auch von der Generalversammlung entsprechend angenommen worden ist. Der Leiter der Arbeitsgruppe, Daniel Flachsmann, wird neu ebenfalls in den Vorstand treten. Der bisherige Vereinspräsident Michael Läubli gab bekannt, dass er zum letzten Mal das Präsidium führen wird. Er wird in einem Jahr aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl bereit stehen. Auch er wird als Präsident bestätigt.Den Fokus auf das vierte Vereinsjahr wird einerseits auf das Stadtfest Schaffusia’11 gelegt, welches vom 24.-25.06.2011 in der Munotstadt stattfinden wird. Zuvor wird eine Delegation von Queerdom an der Euro Pride in Rom die Schweiz vertreten. Queerdom geniesst sowohl regional, wie auch national einen hervorragenden Ruf als einer der aktivsten les-bi-schwulen Vereine in der Schweiz und ist durch den unermüdlichen Einsatz weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die Mitglieder kommen in den Genuss von diversen Vereinsaktivitäten (div. Turniere, Ausflüge usw.), Vereinstreffs in der CrossBox Schaffhausen (nächster Treff am 09.03.2011). Queerdom schätzt die enge Zusammenarbeit mit diversen Partnern (AIDS-Hilfe SH/TG, WILSCH, HOT, LOS und PINK CROSS, Regenbogenfamilie, LGBT-Youth, Vorstandskonferenz usw.). Auch ist der Verein zuständig für Coming-out-Fragen und setzt sich für die Rechte der Homosexuellen ein.

Zurück